Fachtagung 2017

Achtsamkeit und Meditation

Neue Wege in pädagogischen und psychotherapeutischen Berufen

Die Offenburger Akademie für Psychotherapie hatte am 29. September in Zusammenarbeit mit der Pegasus Fachschule für soziale Berufe und der Jugendhilfeeinrichtung Haus Pegasus interessierte Fachkräfte in das Mercure Hotel in Offenburg eingeladen. Fachkompetente Kolleginnen und Kollegen aus Pädagogik, Psychotherapie und Theologie beleuchteten in ihren Vorträgen die unterschiedlichen Facetten des Themas; behandelt wurden unter anderem die verschiedenen Ansätze sowie die breit aufgestellten Einsatzmöglichkeiten, die sich aus der Methodenvielfalt in allen Altersstufen ergeben. Die Wirkung von spannungsregulierenden Achtsamkeitsübungen konnten die Teilnehmer in geführten Anleitungen am eigenen Leib erfahren.

Weit über 100 interessierte Gäste nahmen an der Fachtagung teil und wurden von Frau Dr. phil. Diana Balkhausen, der Tagesmoderatorin, durch den Tag geführt. Nach der Begrüßung eröffnete Prof. Dr. h. c. (UIPA) Kurt Schley, der Leiter der einladenden Einrichtungen, die Tagung mit einer Einführung in das Thema und lud die Teilnehmer zu einer geführten Meditation ein.

Auf besonderen Wunsch von Herrn Prof. Schley, der einst selbst als Student von Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde unterrichtet wurde, gab es einen Beitrag dieses Freiburger Theologen. Der Vortrag von Herrn Prof. Uhde war der Klärung der Grundbegriffe gewidmet und vermittelte den Zuhörern ein theoretisch fundiertes und kritisch hinterfragtes Verständnis des Sinngehaltes der Begriffe. Im Anschluss daran referierte Martina Ventker, eine Grundschullehrerin, die in MBSR und MSC geschult ist und über einen reichen Erfahrungsschatz im Einsatz von achtsamkeitsbasierten Methoden mit Kindern verfügt. Im Rahmen ihres Vortrages brachte die engagierte Lehrerin den Teilnehmern die Wichtigkeit des Einsatzes von Achtsamkeitsübungen näher und belegte dies mit ihren positiven Erfahrungen aus der Arbeit mit Grundschulkindern. Mit vielen beispielhaften Bildern stellte sie Methoden vor und regte zur Umsetzung im eigenen beruflichen Setting an.

In der anschließenden Mittagspause wurden die Gäste mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen bestens versorgt. Dann stellte Prof. Dr. Konrad Reschke in seinem Vortrag über achtsamkeitsbasierte Atementspannung eindrucksvoll die Effektivität der Methode beim Einsatz in der Behandlung von psychischen Störungsbildern wie u. a. bei Ängsten vor. Mit einer angeleiteten Übung führte Herr Prof. Reschke die Teilnehmer in die Methode ein.

Prof. Dr. Norbert Groddeck rundete die Fachtagung 2017 mit einem Vortrag zum Thema Focusing ab – eine in vielen Berufsfeldern einsetzbare Methode, die den Fokus auf die achtsame Wahrnehmung des körperlichen Erlebens richtet.

Downloads

Flyer zur Fachtagung "Achtsamkeit & Meditation" am 29.9.2017
(PDF Download)

Fotos

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Fachtagung 2017Fachtagung 2017Fachtagung 2017

Offenburger Akademie
für Psychotherapie

Okenstraße 22
77652 Offenburg

Tel. 07 81 / 99 0 29 44 0
Tel. 07 81 / 99 0 29 44 1
Mail oap@posteo.de

Sprechzeiten
Montag bis Freitag
10.00 - 14.00 Uhr

Kontaktformular

Bewerbungen
bitte per Mail an:
oap@posteo.de